Der Bewohner im Farbenschrank

Standard

Machen Sie eine Gedächtnisübung und erinnern Sie sich an das Ende vergangenen Herbstes.
Trockene zitternde Blätter, Bäume mit nacktem Geäst und eine Natur die sich für den Winterschlaf vorbereitet…

Sie werden mich fragen: was hat es mit der Nostalgie auf sich? Die Idee ist folgende: einmal mit den ersten unfreundlichen Windböen, die die Ankunft der Schneekönigin ankündigten…

´´Ich werde auf gar keinen Fall zulassen, dass der Wind mir die Laune verdirbt und beschließe, Farbe in den öden,grauen Himmel zu bringen. Ich bewahre meine Farbtuben in meiner Werkstatt in einem Schrank auf. Ich öffnete die Schranktür und…meine Sicherheitssensoren befahlen mir einen Rückzieher zu machen.

Aha! kommt es mir allmählich im Sinn. Der Farbenschrank hat einen Bewohner. Ein ungebetener Gast hatte sich´s da drin gemütlich gemacht.

Ich muss zugeben, dass ich in der Nähe von Spinnen ein unwohles Gefühl habe, diese aber niemals töte sondern sie in den Garten räume. Ja, der Gast ist eine kleine, schwarze Spinne. Ok, alles klar…Während ich überlegte wie ich den kleinen Jäger dazu bringe in ein Glas zu klettern um ihn anschließend nach draußen zu befördern, sah ich zufällig die Kronen der Bäume chaotisch im kalten Regen tänzeln, auf der unangenehmen Melodie eines zischenden Windes. Die Vorstellung, dieses kleine Wesen da raus zu werfen, ging mir plötzlich durch March und Bein und ich beschloss, es bis zum Frühling als Untermieter in meinem Farbenschrank zu dulden.

Seit dem steht die Schranktür immer etwas geöffnet, nur so, um den kleinen Gesellen nicht im Dunklen tappen zu lassen ( und ihn auch ab und zu beobachten zu können ).

Über den Winter bekam ich also in meiner Werkstatt Gesellschaft von einem Wesen, das die Menschheit im Laufe der Zeit zu phantastischen Sagen inspiriert hat. Einige sahen in ihm einen furchterregenden Zeitgenossen und hielten dies in unzähligen Horrorfilme oder Erzählungen fest. Andere wiederum schielten auf die Fähigkeiten des kleinen Wesens und brachten so den Spider-Man zur Welt.

Es scheint so, dass die ersten Spinnen vor 300 Millionen Jahren die Erde eroberten, also lange bevor von Dinos überhaupt die Rede war und mittlerweile über 50.000 Arten hervorgebrach haben.„

… heute blicke ich durch dasselbe Fenster, das mir noch in den jüngst vergangenen Tagen einen winterlichen Alptraum offenbarte, der scheinbar den Frühjahr und den Sommer beherrschen wollte! und siehe da…Sonne…Es scheint so als ob nicht nur ich ihre Kraft verspüre. Am Fenstersims döst Mimilina vor sich hin ( eine unserer zwei Katzen, deren Geschichten ich Ihnen ein anderes Mal erzählen werde ), unter der warmen Decke eines Sonnenstrahls. Fröhliches Zwitschern von Vogeln mit farbigen Bäuchlein, das himmlische Blau und die ersten violetten und gelben Farbtupfer der Blumen, so wie die Äste der Bäume, deren Knospen sich streckten, nach dem langen Winterschlaf…

Wärme…

Und doch habe ich nicht das Herz, die Wohnung der kleinen Spinne im Garten umzusiedeln. Ich habe mich an sie gewöhnt, wir haben gelernt zusammen zu leben ohne uns zu stören. Sie sitzt brav in der Ecke rechts im Schrank, in ihrem seidenen Schlafsack. Ich hantiere vorsichtig mit den Farbtuben, um nicht ihr Häuschen zu zerstören.

Den ganzen Winter über habe ich mich gefragt, wie sie überlebt, wovon sie sich ernährt, wie ihr Leben aussieht. Sie harrt den ganzen Tag aus und bewegt sich kaum. Sie geht jeder Anstrengung aus dem Weg. Aha – habe ich eines Tages zu ihr gesagt – ´´du bist ziemlich faul. Die ganze Zeit schaffe ich in deiner Wohnung und du hast dich nicht einmal gerührt.„

Im Moment habe ich für noch einen Tag ihren Umzug im Garten verschoben.

xoxoMCS

Advertisements

Über Monica Cecilia Svoboda

I like things different, you like things different, because each of us is unique : Be as You are ! I like life and any of ist features . From the magic colors of the Nature, full of positive energies I create with passion and endless joy my unique products. It would be a great joyness for me if I could transmit this feelings to the users. mcs.artjewelrydesign@gmail.com monicasvoboda@yahoo.de

»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s